Absauganlagen

und Hochvakuumsysteme

Papierindustrie

In Schweden stehen 25-30% der Industrieunternehmen in irgendeiner Weise mit dem Wald in Verbindung. Schweden fällt jedes Jahr rund 85 Millionen Kubikmeter Holz. Dabei entsteht viel Abfall in Form von Staubpartikeln und Stanzabfall. Diese Materialen gilt es möglichst effizient abzuscheiden und wenn möglich zu recyclen. Unsere Produkte werden in der Papier- und Zellstoffindustrie zur Reinigung und zum Recycling von Sägemehl, Holzspänen und Abfallstoffen auf Förderbändern, Sieben und Rindenmaschinen bei der Reinigung in Entkörnungsanlagen verwendet.

Unsere Produkte eignen sich auch im System zur effizienteren Reinigung von Papier- und Trockenmaschinen sowie in Lackierstraßen. Einsatzmöglichkeiten in der Papierindustrie finden sich in Druckereien und Buchbindereien (Streifen- und Staubhandling), in Verpackungsfirmen (Kanten, Stanzen, Abfall und Staub) und in der Konversion (Kanten, Stanzreste, Abfall und Staub). In der Zellstoffindustrie können auch Rückstände in Form von Asche, Schlamm, organischen Abfällen und Kunststoffen abgesaugt und abgeschieden werden.